iCagenda - Calendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Sie wollen Bogenschießen? Mehr über unsere Möglichkeiten hier:

ÜBUNGSLEITERWEITERBILDUNG 3D/FELD am 13.5.2017

Bei der Welser Bogenmesse wurden wir von Wolfgang Hoyer und Urte Paulus auf die eventuelle Möglichkeit zur Durchführung eines Weiterbildungsseminares auf unserem Sportplatz in Wolkersdorf angesprochen. Nach internen Besprechungen über Details wurde der Termin schließlich für den 13.5.2017 festgelegt und konnte das Seminar auch unter Leitung von Urte Paulus stattfinden.

Theorie zu Beginn

Begonnen wurde mit einem Theorieteil, in welchem uns Urte vertiefende Informationen über Turniermodi, Auflagen und Wertungen bei WA und IFAA näher brachte. Auch die regelkonforme Zählweise bei der Auswertung wurde anhand unterschiedlicher Pfeilauflagen erklärt und besprochen.

Dann auf in die Praxis

Der praktische Teil begann mit den Gruppeneinteilungen und, wie bei Turnieren üblich, mit der Wahl des jeweiligen Targetcaptains.

Die Gruppen konnten dann im Rotationsprinzip parallel zueinander verschiedene Auflagen und 3D Targets auf unterschiedliche Distanzen beschießen. Die Auswertung erfolgte dann turniergemäß.

Auch Birdies / Bunnies, Z-Scheiben, Fächer und Walk-Ups konnten ausgiebig geübt werden.

Urte stand dabei immer mit Rat zur Seite, um allen Übenden die Sicherheit in Regelkunde und praktischer Durchführung zu vermitteln.

Auch Pause muss sein

In der Mittagspause wurde dann - zum Erstaunen einiger – sogar ein kleines Menü serviert (Danke dafür an die „dienstbaren Geister“ Dani und Norbert).

Am Nachmittag wird wieder gearbeitet

Nachmittags wurden neue Aufgaben gestellt, die es zu meistern galt.

Die weit verbreitete Meinung „Feld und 3D kann man auf einem Outdoor-Platz nicht lehren oder üben“ wurde beim BSV Rußbachtal gründlich widerlegt:

Auf den von Hermann gebauten Rampen (schiefe Ebenen) konnten alle möglichen Winkel und Schräglagen eines Parcours simuliert werden.

Urte gab ungemein wertvolle Tips bezüglich Haltung und Stellung im Gelände, um immer das „T“ beizubehalten. Alle Teilnehmer konnten die unterschiedlichsten Möglichkeit testen.

Auch ein Teamschiessen mit Zeitnahme konnte veranstaltet werden.

Um auch den Fakten der Ablenkung beim Schiessen durch Geräusche, Geländeeinflüsse wie z.B. durch Äste, Bäume, Gesträuche gerecht zu werden, wurden die Gruppen angehalten, jeden einzelnen Schützen durch Gelächter, Gespräche, wedelndes Schilfrohr und Ähnliches beim Abschuss zu stören. Dies gelang recht gut und machte allen sichtlich recht viel Spass.

Anschließend wurden noch die unterschiedlichen Methoden der Entfernungsschätzung erklärt und geübt.

Bei der Abschlussbesprechung wurden die Sicherheitsregeln beim Schießen im Gelände nochmals eingehends diskutiert.

Meine Beurteilung:

Es war eine gelungene Veranstaltung, ich freue mich schon auf eine nächste, möglicher Weise, wie wir hoffen, wieder bei uns :-)

Danke an das Team im Hintergrund, vor allem an Hermann für seine außerordentlichen Ideen und deren überaus gelungene praktische Umsetzung.

Ilse Fischer
BSV Rußbachtal

Unsere Fotos dazu auf Flickr

Offenbar nicht nur uns hat es gut gefallen!
Unseren Dank für den durchwegs positiven Artikel auf www.bogen.at

 

Free Joomla! template by L.THEME